Warum ein Luft-Abgas-System statt einer separaten Verbrennungsluftleitung?

Warum ein Luft-Abgas-System statt einer separaten Verbrennungsluftleitung?

Auch in nach EneV-Standards errichteten Neubauten mit sehr dichter Gebäudehülle, kann problemlos eine Feurstätte betrieben werden. Es muss allerdings die Versorgung des Kamin- oder Pelletofens mit der erforderlichen Verbrennungsluft sichergestellt sein.

In der Vergangenheit wurde zu diesem Zweck eine Zuluftleitung z.B. durch die Bodenplatte zur Feuerstätte geführt. Im Zuge der Entwicklung von Luft-Abgas-Systemen wurden jedoch die Schwachstellen dieser Art der Luftversorgung erkannt. In den untenstehenden Darstellungen werden die beiden Bauarten „Separate Zuluftleitung“ und „Luft-Abgas-System“ verglichen:

Luft-Abgas-System

Luft-Abgas-System

 
 
 
 

Kommentar schreiben

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.